Istra Kotli

Beschreibung

Detail und Foto

Istra Kotli

Schönheit liegt im Auge des Einzelnen, aber im Faller der istrischen Kotli es ist unbestritten. Wo istrischen Lande und Fluss Mirna verbinden, in der Nähe von Städte Buzet, Roč und Hum, ist ein kleines Dorf Kotli. Nur ein Paar Kilometer von Glagolitischen Allee entfernt, diese alten Platz des Müllers und Schneiders ist Meilen vom Rest der Welt getrennt. Von Wald und Wanderwege umgebt, die Wandern und Radfahren bieten, Kotli öffnet die Tür für Besucher in eine Welt aus Steinrinnen, die auf kotli erinnern – die Kessel die einmal für Herdkochen gebraucht waren. Durch ihnen die tosenden Fluss Mirna fallt in Kaskaden. Die Flussname bedeutet ruhiger Fluss; und wirklich, Mirna bestätigt die Ruhe zwischen die Höfen, Terrassen, Vorhallen und bildlichen Schornsteinen dieser einmals grossen Dorf.

Wr sitzen unter dem Wipfeln einziger Taverne im Dorf, Kotlić, und sprechen mit dem Besitzern der acht Häuser in altem istrischen Stil erneuert. Weisse Fronten und Steinmauer, mit dem alte istrische Häusern gebaut wurden, führen in eine Welt der Ruhe und Wohlbefinden, Originalität und Invention ein, die Warm im Winter und Frische im Sommer halten. Mit guten Wein kann man auch autochtone Bowling spielen, und die Frische ist am besten in kleinem Pool mit Anzeigen an der istrischen Gebirge gefunden. Dieses Kulturdenkmal ist ein wunderbares Reiseziel für alle Jahreszeiten; geniessen sie im Strohblumenduft im Frühling, Sommerfrisch neben der Mirna; Wein- und Olivengenuss im Herbst und Wintergemütlichkeit neben dem Herd.

Zurück